Sizilien- Schatzkammer der Geschichte

ab € 1.399.00

Datum
05.10.2019 - 12.10.2019

Buchung / Anfrage

Inkludierte Leistungen:
Transfer zum/ vom Flughafen München
Linienflug mit Lufthansa nach Palermo inkl. aller Taxen und Gebühren
1 Freigepäckstück p. P.
durchgehende deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
alle Busfahrten laut Programm
7x Nächtigung/Halbpension in 4* Hotels
Verkostung vom typ. Süßgepäck
Besichtigung einer Orangenplantage
Besichtigung einer Imkerei inkl. kleiner Verkostung
Besichtigung einer Tomatenplantage
Besichtigung einer Käserei inkl. Verkostung
Ev. weitere anfallende Eintritte sind vor Ort zu bezahlen

Fix-Buchung
Anfrage


Wir bitten Sie um Ihre Buchung bis 26. Juli, spätere Buchungen auf Anfrage – limitiertes Flugkontingent! (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer und eine der Perlen Süditaliens.

Mit allen Vorzügen der Natur gesegnet: es gibt Berge, Hügel, wildromantische Landschaften, zauberhafte Städte und vor allem das Meer, das mit seinen unglaublichen Farben, seinen klaren Fluten und seinem herrlichen Meeresgrund, Sizilien zu einer der schönsten Inseln der Erde macht.

1. Tag- Samstag, 05. Oktober:
Morgens Abfahrt von Ihrer Zustiegsstelle und Transfer zum Flughafen München, Direktflug mit Lufthansa nach Palermo. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem 4* Hotel direkt am Meer in Campofelice di Roccella. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag- Sonntag, 06. Oktober:
Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst durch die weitläufige Madonie, ein gebirgiges und waldreiches Gebiet mit vielen malerischen Bergdörfern, in den alten Sitten und Gebräuche noch lebendig sind. Am Rande der Madonie liegt das kleine Dorf Castelbuono, das sich in seiner heutigen Form ab 1316 um das namensgebende Kastell herum entwickelte. Zu Castelbuonos herausragenden kulinarischen Aushängeschildern zählt das Manna, ein harzähnliches Produkt, das als Süßstoff eingesetzt werden kann. Auf eine kleine Kostprobe laden wir Sie gerne ein. Weiter geht es nach Cefalù. Die Stadt ist berühmt für seinen großartigen Normannendom mit zwei wuchtigen Türmen, der neben dem Felsenberg Rupe fast wie ein Spielzeug wirkt. Herrlich ist ein Bummel durch die belebte Fußgängerzone mit den schmalen, verwinkelten Gassen der Altstadt. Anschließend fahren Sie in Ihr Quartier für die nächsten drei Nächte, ein schönes 4* Hotel in Giardini Naxos, direkt am Meer.

3. Tag- Montag, 07. Oktober:
Heute besuchen Sie Syrakus, die Weltstadt der Antike – schon Cicero beschrieb sie als schönste und
größte aller griechischen Städte. Im archäologischen Park besichtigen Sie das Griechische und das
Römische Theater, das „Ohr des Dionysios“ und die marmorglänzende barocke Altstadt auf der Insel
Ortigia. Hier bummeln Sie durch die kleinen verwinkelten Gassen, besichtigen den
geschichtsträchtigen Dom mit dem einmaligen Vorplatz und blicken gespannt in die mythische
Arethusa-Quelle. Ein Paradies anderer Art erleben Sie bei einem Besuch des Agriturismo Ruvitello
in der Nähe von Catania, und der Besichtigung einer Orangenplantage.

4. Tag- Dienstag, 08. Oktober:
Zunächst besuchen Sie den größten noch aktiven Vulkan Europas, den feurigen Ätna -der „Herrscher Siziliens“. Die Auffahrt mit dem Bus ist bis zu 1.900 m Höhe möglich. Auf dem Weg dorthin sehen Sie teils frische Lavalandschaften, die sich allerdings innerhalb weniger Jahre verändern: durch das spröde schwarze Lavagestein bohren sich die ersten Pionierpflanzen und schließlich erobert das Grün den fruchtbaren Boden zurück – eine einmalige Landschaft entsteht. Unterwegs besuchen Sie eine Imkerei und erfahren von einem Fachmann etwas über das „Gold des Ätna“. Anschließend besuchen Sie das hübsche Städtchen Taormina, die „Perle des Ionischen Meeres“. Weltberühmt ist das griechisch-römische Theater mit dem sensationellen Panorama und der einmaligen Kulisse des Ätna im Hintergrund.

 

5.Tag- Mittwoch, 09. Oktober:
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ragusa. Der Stadtkern besteht aus zwei Teilen, die durch eine Schlucht getrennt sind. Die Unterstadt Ragusa Ibla beherbergt die prächtigen Bauten, Kirchen und Paläste im Stil des sizilianischen Barocks aus dem 18. Jahrhundert.
Anschließend geht es durch die fruchtbaren Ebenen an die Südküste. Im „Tunnelanbau“ und in großen Gewächshäusern werden Gemüse, Obst und Blumen angebaut. Bis zu drei Ernten werden pro Jahr erzielt und in viele europäische Länder exportiert. Sie besuchen einen der Betriebe, gehen in die Gewächshäuser und werden über Anbau- und Exportmethoden informiert.
Abendessen und Nächtigung im 4* Hotel in Agrigento.

6. Tag- Donnerstag, 10. Oktober:
Der heutige Ausflug führt Sie ins unbekannte Hinterland. Ihr Ziel ist der kleine Ort Sant´ Angelo
Muxaro. Kunstvoll geht es beim Korbmacher zu: bestaunen Sie, wie er
aus Palmen, Weiden-, Oliven- und anderen Bäumen Körbe und Figuren herstellt.
Weiterfahrt nach Agrigent. Die antike Stadt und besonders ihre Tempelbezirke liegen inmitten von Mandel- und Ölbaumhainen. Die Tempel und andere Bauwerke waren damals verputzt und bunt bemalt, mit Terrakotta verkleidet, geschmückt mit Löwen, Fratzen und Fabelwesen als Wasserspeier. Heute zeigen sie sich in klarer Schlichtheit der Natursteine: beeindruckend und von vielen Postkarten bekannt sind insbesondere der Juno Tempel, der sich in beherrschender Position auf einem Felsenvorsprung befindet sowie der elegante, würdevolle und vor allem hervorragend erhaltene Concordia Tempel. Abendessen und Nächtigung im Hotel vom Vortag.

7. Tag- Freitag, 11. Oktober:
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Palermo, die Hauptstadt Siziliens. Unter den Römern entwickelte sich die Stadt zu einer der bedeutendsten Städte auf Sizilien, später unter islamischer Herrschaft zu einem wichtigen Handelszentrum und auch die Normannen hinterließen ihre Handschrift. Heute ist die Altstadt ein wahrer Blickfang! Anschließend spazieren Sie durch die hübschen Gassen zum quirligen Markt Ballarò. Voll buntem Treiben und Leben drängen sich zahllose Verkaufsstände in den Straßen und zwischen den Nischen von Kirchenportalen und Ruinen. Abendessen und Nächtigung im 4* Hotel in Campofelice di Roccella.

8. Tag- Samstag, 12. Oktober:
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Palermo und Rückflug nach München. Rücktransfer zu Ihrer Zustiegsstelle.

 

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer