SCHOTTLAND – besonders bezaubernd!

SCHOTTLAND – besonders bezaubernd!

ab € 1.751,-

Datum
18.06.2023 - 26.06.2023

Anfragen

Tickets

Preis pro Person: € 1.751,-
Einzelzimmerzuschlag (inkl. Einzelkabine innen): € 431,-
Einzelkabine außen Aufpreis: € 55,-

Anmeldungsinformationen

Anfrage

Schottland ist der Norden Großbritanniens. Es wechseln sich raue Felsküsten ab mit romantisch verträumten und dünn besiedelten Hügellandschaften. Die Städte Glasgow und Edinburgh hingegen sind voll pulsierenden Lebens. Die Schotten legen großen Wert auf ihre Eigenständigkeit und sind bekannt für Sparsamkeit aber auch für ihre besondere Gastfreundschaft gegenüber Besuchern und Fremden.

 

1. Tag – Sonntag, 18. Juni:

Abfahrt in Peuerbach – Nürnberg – Frankfurt nach Amsterdam. Mit einem Fährschiff von DFDS Seaways verlassen Sie um 17.30 Uhr den Hafen und werden über Nacht bequem bis kurz vor die schottische Grenze gebracht. Abendessen an Bord.

2. Tag – Montag, 19. Juni:

Nach dem Frühstück an Bord geht es los mit Ihrer Busrundreise. Schottland – ein Land mit Traditionen, Tartan, Ceilidh Dancer und Dudelsackspielern, Whisky und Haggis. In den nächsten Tagen sehen Sie atemberaubende Seen, Bergkulissen, schroffe Küstenregionen, prächtige Schlösser und Burgen. Ankunft in Newcastle und Besuch der ehemaligen Hochzeitsschmiede in Gretna Green. Hier ließen sich früher junge Pärchen aus England ohne Erlaubnis der Eltern trauen. Durch die beschaulichen Southern Uplands gelangen Sie am Nachmittag nach Glasgow. Durch die industrielle Revolution wurde Glasgow zu einer der reichsten Städte der damaligen Zeit. Im Zuge einer Besichtigung sehen Sie den bekannten George Square, mit den 12 Statuen berühmter Männer und Frauen. Ebenso besuchen Sie die prächtige Cathedral of St. Mungo. Abendessen und Nächtigung in Glasgow/Clydebank.

3. Tag – Dienstag, 20. Juni:

Heute lernen Sie in der Glengoyne Destillery das Nationalgetränk, den Whisky, kennen und lassen sich in die Produktionskunst des „flüssigen Goldes“ einführen. Anschließend führt Sie Ihr Weg entlang des Loch Lomond. Eingerahmt von sanften Hügeln, liegt der vielbesungene, tiefblaue See in der wunderschönen Landschaft. Vorbei an Tyndrum und Bridge of Orchy durchfahren Sie die atemberaubende, dramatische Landschaft des Glencoe Tales, das auch „Tal der Tränen“ genannt, wo sich das Massaker an dem MacDonald Clan ereignete. Anschließend kommen Sie auf die „Road to the Isles“, eine der bezauberndsten Panoramastraßen des Landes. Auf Ihrer Strecke passieren Sie das Glenfinnan Monument und das berühmte Viadukt. Vielleicht sehen Sie die nostalgische Dampfeisenbahn, die täglich die Strecke von Fort William nach Mallaig und wieder zurückfährt. Abendessen und Nächtigung in Mallaig.

4. Tag – Mittwoch, 21. Juni:

Mit der Fähre von Mallaig nach Armadale erreichen Sie heute die Isle of Skye. Die größte Hebrideninsel bietet alle Vorzüge der Highlands: sanfte Hügel, bizarre Gebirgsketten und wunderschöne Küstenabschnitte. Über Portree gelangen Sie auf die Halbinsel Trotternish, dem nördlichsten Teil von Skye. Schon bald darauf taucht der „Old Man of Storr“, eine rund 50 m hohe freistehende Felsnadel, auf. Anschließend erreichen Sie die Felsformation Kilt Rock. Der spektakuläre Aussichtspunkt erinnert aufgrund seiner Felsform an einen Kilt, den schottischen Faltenrock. Zurück über Portree führt Ihre Route schließlich wieder nach Armadale, wo die Fähre von CalMac Ferries bereits auf Sie wartet. Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag in Mallaig.

5. Tag – Donnerstag, 22. Juni:

Wer kennt ihn nicht, den sagenumwobenen See Loch Ness und seine berühmte Bewohnerin Nessie. Der fast 40 Kilometer lange, über ein Kilometer breite und 350 Meter tiefe See füllt die nördliche Hälfte des Great Glen, des großen Grabens, der das Hochland von Fort William bis Inverness durchzieht. Am See besichtigen Sie das herrlich gelegene Urquhart Castle, eine der größten schottischen Burgen aus dem 16. Jahrhundert. Im Besucherzentrum erfährt man mehr über die geschichtsträchtigen Ruinen. Die Panoramastraße führt Sie weiter nach Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Ein kleines Schloss über dem Zentrum und typischen Häuserzeilen sind der Grund für das rege touristische Leben in den Straßen. Abendessen und Übernachtung in Aviemore.

6. Tag – Freitag, 23. Juni:

Ihre Rundfahrt durch das schottische Hochland bringt Sie bis an die Westküste. Vorbei an einigen Lochs, so heißen hier die Seen, und tief eingeschnittenen Fjorde, kommen Sie in die Stadt Ullapool, besuchen das kleine Fischerdörfchen Gairloch und die Inverewe Gardens, wo dank des warmen Golfstromklimas exotische Pflanzen zu bewundern sind. Durch die schöne Landschaft am Loch Maree reisen Sie zurück zu Ihrem Hotel vom Vortag in Aviemore. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag – Samstag, 24. Juni:

Sie verlassen das schottische Hochland und reisen direkt nach Edinburgh. Auf der Fahrt in den Süden passieren Sie die imposante Firth of Forth Brücke und lernen dann eine der schönsten europäischen Hauptstädte kennen. Bei einer Stadtführung kommen Sie durch die malerische Altstadt und sehen die berühmte Royal Mile, die elegante im georgianischen Baustil geprägte Neustadt und das hoch auf einem Felsen thronende Castle. Zu Recht wird die schottische Hauptstadt auch „Athen des Nordens“ genannt. Abendessen und Übernachtung in Edinburgh. Ihre zentrale Unterkunft liegt nur wenige Schritte vom Holyrood Park entfernt.

8. Tag – Sonntag, 25. Juni:

Heute heißt es Abschied nehmen. Bevor Sie an Bord der Fähre gehen, besuchen Sie noch Alnwick Castle. Dies ist das zweitgrößte bewohnte Schloss Englands nach Windsor Castle und auch eine der ältesten Burganlagen. Das Schloss ist aus einigen Filmen bekannt, u.a. Robin Hood oder Harry Potter. Am Nachmittag werden Sie an Bord des Fährschiffes DFDS Seaways erwartet. Abendessen an Bord.

9. Tag – Montag, 26. Juni:

Nach dem Bordfrühstück erreichen Sie wieder Amsterdam und treten die Heimfahrt an. Lassen Sie die vielen Eindrücke der vergangenen Tage in Schottland nochmals Revue passieren.

 

LEISTUNGEN:

Busfahrt lt. Programm, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, örtl. Reiseleitung in Schottland, 2x Nächtigung an Bord der Fähre in Doppel-Außenkabinen/Halbpension, 6x Halbpension in guten Mittelklassehotels, Fähre auf die Insel Skye, Eintritte: Gretna Green, Glengyne Distillery, Urquhart Castle, Inverewe Gardens, Edinburgh Castle, Alnwick Castle, Reisebegleitung

 

 

Lade Karte ...

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer