Rund um das baltische Meer

ab € 1.305.00

Datum
10.08.2019 - 18.08.2019

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis pro Person € 1.269,--
Preis pro Person € 1.305,--
Einzelzimmerzuschlag € 260,--
Aufpreis Außenkabine p. P.: € 35,--
Aufpreis Einzelkabine Außen: € 150,--
Leistungen:
Busfahrt laut Programm
6x Nächtigung/Halbpension in Mittelklassehotels
Fährüberfahrten Tallinn- Stockholm und Trelleborg – Travemünde
Unterbringung in 2 Bettkabinen innen mit jeweils Frühstück und Abendessen an Bord
Besichtigungen lt. Programm
durchgehende örtliche Reiseleitung vom 3.-7. Tag
Stadtführung Vilnius
Stadtführung Klaipeda
Halbtagesführung Kurische Nehrung inkl. Fährüberfahrt
Stadtführung Riga
Stadtführung Tallinn.
Ev. anfallende Eintritte sind separat vor Ort zu bezahlen.

Fix-Buchung
Anfrage


Interessanter und abwechslungsreicher kann eine Rundreise kaum sein. Von Süden bis Norden bietet Ihnen das Baltikum eine Vielzahl verschiedener Einblicke, unberührte Natur, moderne Städte und
zahlreiche historische Bauten.

1. Tag- Samstag, 10. August:
Anreise nach Lodz, die zweitgrößte Stadt im Lande und wegen der hiesigen Textilindustrie oft als „polnisches Manchester“ bezeichnet. An der schnellen Entwicklung der Stadt im 19. Jh. hatten die jüdischen Textilindustriellen großen Anteil. Auf dem Gebiet des ehemaligen Ghettos befindet sich heute ein Friedhof und ein Denkmal für die vielen tausend jüdischen Opfer, die die Besatzung nicht überlebten. Der 1884 gegründete jüdische Friedhof ist der größte in Europa. Nach der Stadtführung Zimmerbezug in Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag- Sonntag, 11. August:
Ihr heutiges Ziel ist Masuren. Nordost-Polen ist eines der wenigen großen Gebiete Europas, wo die Landschaft noch ursprünglich ist und man die Natur noch in vollen Zügen genießen kann. Auf den Straßen sieht man noch häufig alte Pferdefuhrwerke, die Schornsteine und Strommasten werden im Sommer von zahlreichen Storchen besiedelt. Die Landschaft der Masuren formt sich aus weiten Wäldern und vielen Seen. Bei einer Rundfahrt zeigt man Ihnen die schönsten Fleckchen Erde im „Land der tausend Seen“. Sie besichtigen die Wallfahrtskirche Heilige Linde, ein im 17./18. Jh. errichtetes Jesuitenkloster, welches auch oft als „Perle des Barock“ bezeichnet wird. Abendessen und Nächtigung in Mragowo.

3. Tag- Montag, 12. August:
Herzlich willkommen in Litauen. Bei der Führung überrascht Vilnius Sie mit einer Vielzahl prächtiger barocker Kirchen und Gebäude. Es hat den Anschein, als ob man den Heiden den christlichen Glauben demonstrativ in Stein aufdrücken wollte. Klöster und Kirchen bestimmen das Stadtbild – heute teilweise prächtig restauriert. Das Universitätsviertel mit seinen italienisch inspirierten Innenhöfen, der imposanten St. Johanneskirche und der Bibliothek stellt ein einmaliges architektonisches Ensemble dar. Abendessen und Nächtigung in Vilnius.

4. Tag- Dienstag, 13. August:
Heute führt Sie Ihre Reise über Kaunas nach Klaipeda, am nördlichen Ende des kurischen Haffs gelegen. Klaipeda verfügt über viele bedeutende Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen u.a. die Arche, die das größte Granitdenkmal in Litauen ist, das Delphinarium sowie das Meeresmuseum und der Simon-Dach-Brunnen im Herzen der Altstadt. Abendessen und Nächtigung in Klaipeda.

5. Tag- Mittwoch, 14. August:
Die Kurische Nehrung ist gleich nach dem Frühstück Ihr Ziel. Wer hierher kommt, findet ein in Europa einmalig schönes Wechselspiel der Landschaft vor: An die Sahara erinnernde Sandflächen, die höchsten Dünen Europas, endlos scheinende Strände, weite Buchten mit klarem Wasser sowie Kiefern- und Buchenwälder, in denen sich ab und zu sogar Elche sehen lassen. Gegen Mittag erfolgt die Weiterfahrt nach Riga. Unterwegs besichtigen Sie den Berg der Kreuze bei Siauliai. Rund um eine Muttergottesstatue gruppieren sich Tausende Kreuze – kleine und große, einfache und reich verzierte, hölzerne oder metallene. An diesem Wallfahrtsort symbolisieren die Kreuze die Gedenken und Hoffnungen der Litauer. Abendessen und Nächtigung in Riga.

6. Tag- Donnerstag, 15. August:
Riga wurde 1201 von Bischof Albert gegründet und ist die größte Stadt der drei baltischen Hauptstädte. Die Jugendstilmetropole weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Bei der Stadtführung durch die Altstadt sehen Sie u.a. das Rigaer Schloss, den Dom, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Via Pärnu erreichen Sie am Abend die estnische Hauptstadt Tallinn. Abendessen und Nächtigung in Tallinn.

7. Tag- Freitag, 16. August:
Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Im Sommer ist die Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäften, Straßencafés und Restaurants sehr belebt. Die Stadtführung führt Sie entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der Sie die Burg, den Dom, die Alexander-Newsky-Kathedrale und das mittelalterliche Rathaus sehen. Am Abend schiffen Sie auf ein Fährschiff der Tallink Silja nach Stockholm ein. Abendessen und Nächtigung an Bord.

8. Tag- Samstag, 17. August:
Am Vormittag erreichen Sie Stockholm, die „Schönheit am Wasser“ genannt wird. Sie reisen vorbei an Norrköping, Linköping, entlang des Vätternsees, vorbei an Gränna und Jönköping weiter über Helsingborg und Malmö nach Trelleborg. Am Abend schiffen Sie auf ein Fährschiff der TT Line nach Travemünde ein. Abendessen und Nächtigung an Bord.

9. Tag- Sonntag, 18. August:
Am Morgen erreichen Sie Travemünde und treten die Heimreise an.

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer