Radreise: Naturpark Altmühltal

Ab € 425,-

Datum
31.08.2020 - 03.09.2020

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 425,-
Preis pro Person: € 439,-
Einzelzimmerzuschlag: € 60,-

Fix-Buchung
Anfrage


Der Altmühltal-Radweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands. Sie folgen der gemächlich dahinfließenden Altmühl durch den Naturpark Altmühltal und entdecken an einem Stück die faszinierende Schönheit der Altmühlregion. Enge Täler mit bizarren Felspartien und Wacholderheiden prägen das Bild der Landschaft. Der Altmühltalradweg verläuft eher flach auf befestigten Wald- und Feldwegen sowie kleinen verkehrsarmen Nebenstraßen und fein gekiesten Radwegen.

1. TAG – MONTAG, 31. AUGUST:
Abfahrt in Peuerbach – weitere Zustiege nach Vereinbarung – Deggendorf – Regensburg – Nürnberg – Ansbach – Colmberg. Hier starten Sie Ihre Radtour. Sie fahren entlang des Altmühltal-Radwegs bis zum Hornauer Weiher, dem Quellgebiet der Altmühl, und weiter nach Rothenburg ob der Tauber. Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel und Abendessen. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang mit dem Rothenburger Nachtwächter durch die romantisch beleuchteten Gassen der Stadt. Tagesetappe ca. 40 km

2. TAG – DIENSTAG, 1. SEPTEMBER:
Nach dem Frühstück radeln Sie durch unberührte Landstriche und malerische Bauerndörfer und erblicken von weitem die Burg Colmberg. Vorbei geht es am Altmühlstädtchen Leutershausen und Herrieden, durch ein Naturschutzgebiet, das viele vom Aussterben bedrohte Vogelarten beherbergt, entlang des Altmühlsees nach Gunzenhausen in Ihr Hotel. Tagesetappe ca. 65 km

3. TAG – MITTWOCH, 2. SEPTEMBER:
Heute starten Sie Ihre nächste Etappe am Altmühltal-Radweg. Ab Teuchtlingen gräbt sich der Fluss tief ins Juragestein ein. Weißglänzende Felsen ragen imposant aus den bewaldeten Hängen heraus. Sie radeln über Pappenheim und Solnhofen bis nach Eichstätt. Hier unternehmen Sie einen Rundgang und sehen den Residenzplatz und die Willibaldsburg. Weiterfahrt mit dem Bus bis nach Beilngries, Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel und Abendessen. Tagesetappe ca. 60 km

4. TAG – DONNERSTAG, 3. SEPTEMBER:
Bevor Sie heute die Heimreise antreten, unternehmen Sie noch eine Radtour von Beilngries bis nach Kelheim. Besichtigung der Schleuse des Main-Donau-Kanals in der Sieben-Täler-Stadt Dietfurt. Weiter geht es entlang des Altmühltal-Radweges bis nach Kelheim. Hier verladen Sie Ihre Fahrräder und machen eine Schiffstour durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Anschließend Heimreise mit dem Bus über Regensburg – Deggendorf – Passau – zurück zu Ihrer Einstiegsstelle. Tagesetappe ca. 40 km

LEISTUNGEN:
Busfahrt lt. Programm inkl. Transport des eigenen Fahrrades im modernen Radanhänger, Rad-Reisebegleitung, 3x Halbpension in guten Mittelklassehotels, Nachtwächterführung in Rothenburg, Schifffahrt Kelheim – Kloster Weltenburg.

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer