Montenegro – Perle an der Adria

ab € 975,00

Datum
12.10.2019 - 18.10.2019

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 955,-
Preis pro Person: € 975,-
Einzelzimmerzuschlag: € 150,-
Leistungen:
Busfahrt lt. Programm, 6x Halbpension in 4*-Hotels in Sarajevo
Budva und Dubrovnik, alle Besichtigungen und Führungen laut Programm
Imbiss in Njegusi mit Schinken und Käse und 1 Glas Wein
Eintritte (Altstadt in Kotor und Cetinje
Königspalast in Cetinje, Nationalpark Skutarisee
Kloster Ostrog
Castel Rozafa und Historisches Museum
Ebu Bekr Moschee, Bootsfahrt Skutarisee inkl. Mittagessen an Bord
Minibustransfer zum Kloster Ostrog, Reiseleitung

Fix-Buchung
Anfrage


Entdecken Sie das für viele noch unbekannte Montenegro mit herrlichen Stränden und historischen Kostbarkeiten. Atemberaubend ist der Blick aus der Bucht von Kotor über das Wasser der Adria auf die „Schwarzen Berge“. Ein ungewöhnliches Highlight ist eine Pilgerstätte: das orthodoxe Kloster Ostrog, in 900m Höhe in den Stein gebaut und Heiligtum des Landes. Ebenso unvergesslich: der Skutarisee.

1.Tag- Samstag, 12. Oktober:

Abfahrt in Peuerbach – Liezen – Graz – Marburg – Zargreb – Slavonski Brod – Zenica – Sarajevo. Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag –Sonntag, 13. Oktober:

Nach dem Frühstück starten Sie mit einem Rundgang in Sarajevo. Die orientalische Stadt beherbergt die faszinierenden Moscheen Ali Pascha, Gazi-Huzrev-Beg und die Kaisermoschee. Weiterfahrt nach Mostar, wo Sie eines der bekanntesten Zeugnisse des vergangenen Krieges finden: Die Brücke Stari Most. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Montenegro. Eine überraschende Vielfalt an historischen Städten, die unter UNESCO-Schutz stehen, und die traumhafte Adriaküste erwarten Sie. Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel in Budva, Abendessen und Nächtigung.

3. Tag- Montag, 14. Oktober:

Der heutige Ausflug führt Sie zunächst an die traumhafte Bucht von Kotor, Stadtführung Die Fahrt geht weiter über eine atemberaubende Serpentinenstraße – mit herrlichen Ausblick auf die fjordartige Bucht – in den Nationalpark Lovcen. Sie erreichen das Dorf Njegusi, das durch einen speziellen Räucherschinken zu Ruhm gekommen ist. Es erwartet Sie ein kleiner Imbiss. Weiterfahrt in die alte Königsstadt Cetinje, die ehemalige Hauptstadt. Spaziergang durch die Altstadt und Besichtigung des Königspalasts von König Nikola. Rückfahrt nach Budva, Abendessen und Nächtigung.

4. Tag- Dienstag, 15. Oktober:

Sie fahren heute an den wunderschönen Skutarisee. Dieser ist der größte See der Balkanhalbinsel und bekannt für seine Schönheit sowie für die reiche Flora und Fauna. Die wichtigsten Natursehenswürdigkeiten Montenegros können Sie bei einer kleinen Rundfahrt mit dem Ausflugsboot kennenlernen, Mittagessen an Bord. Anschließend Fahrt zum Kloster Ostrog, das unzählige orthodoxe Pilger anzieht. Das Kloster ist malerisch in den Fels gehauen und der bekannteste montenegrinische Wallfahrtsort. Rückfahrt in Ihr Hotel in Budva, Abendessen und Nächtigung.

5. Tag- Mittwoch, 16. Oktober:

Morgens Busfahrt in südlicher Richtung entlang der Adriaküste. Sie passieren die Städte Petrovac – Bar und Ulcinj, die südlichste Stadt in Montenegro. Die Straße von Ulcinj zur Grenze führt durch kleine Städte, die von Albanern bewohnt sind nach Skutari. Albaniens älteste und bedeutendste Stadt am Ufer des Skutarisees gelegen. Besichtigung des geschäftigen Zentrums, der mittelalterlichen Burgruine Rozafa und der Ebu-Bekr-Moschee. Besuch des Archäologischen Museums. Rückfahrt nach Budva, Abendessen und Nächtigung.

6. Tag- Donnerstag, 17. Oktober:

Fahrt entlang der montenegrinischen Küste bis zur Bucht von Kotor. Fährüberfahrt. Kurze Fahrt bis zur kroatischen Grenze und weiter nach Dubrovnik. Stolz und Schönheit: zwei treffende Attribute für diese quirlige Stadt, die einem Freilichtmuseum gleicht. Ausführliche Besichtigung: Rektorenpalast, Sponza-Palast, Franziskanerkloster, Hafen, Marktplatz uvm. Möglichkeit zu einem Spaziergang auf der Stadtmauer – herrlicher Ausblick inklusive! Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

7. Tag- Freitag, 18. Oktober:

Mit zahlreichen Reiseeindrücken verlassen Sie heute Kroatien und fahren über Split – Zadar – Zagreb – Marburg – Graz zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer