Kultureller und kulinarischer Streifzug durch die Toskana

Ab € 683,-

Datum
16.04.2021 - 20.04.2021

Anfragen

Frühbucherpreis pro Person: € 683,-
Preis pro Person: € 698,-
Einzelzimmerzuschlag: € 88,-

Inkludierte Leistungen:
* Busfahrt lt. Programm
* 4x Nächtigung/Frühstücksbuffet im 4* Hotel in Montecatini Terme
* 4x Abendessen (3x im Hotel, 1x Landgut inkl. Koch Show)
* Ganztagesausflug Zitronengarten Pescia und Lucca inkl. örtlichem Guide in Lucca
* Eintritt zum Zitronengarten inkl. 1 x Marmeladen- und Limoncelloverkostung
* 1 x Eintritt und Besichtigung des Guinigi Palastes mit Turm Torre Guinigi in Lucca
* 1 x Kostprobe des typisch lucchesischen Kuchen Buccellato mit 1 Getränk in Lucca
* 1 x Fahrt mit der Standseilbahn Montecatini – Montecatini Alto
* Kleine Wanderung mit dem Hoteldirektor von Montecatini Alto zum Landgut
* Spaziergang durch die Olivenhaine mit Olivenölprobe auf einem Landgut
* Koch-Show inkl. 3-Gang-Menü mit Wein und Wasser auf einem Landgut
* Ganztagesausflug San Gimignano und Volterra inkl. örtlichem Guide in San Gimignano
* 1 x Weltmeister-Eis in San Gimignano
* 1 x Mittagessen bei einem BIO-Schafkäse Betrieb
* 1 x 4er Weinprobe mit Brot, Oliven und Pecorino auf einem Weingut im Raum San Gimignano
* durchgehende Reisebegleitung
(Weitere anfallende Eintritte sind separat vor Ort zu bezahlen).

Anfrage


Bei dieser Reise erwartet Sie eine großartige Mischung aus kulturellen und kulinarischen HIghlights der Toskana. Entdecken Sie neben den typischen Zypressen-Alleen umgeben von grünen Hügeln, die wunderschönen Altstädte von Lucca und San Gimignano sowie das charmante Städtchen Volterra und das Bergdorf Montecatini Alto. Auch das leibliche Wohl kommt auf dieser Reise nicht zu kurz!

 

1. Tag – Freitag, 16. April:
Fahrt von Peuerbach – weitere Zustiege nach Vereinbarung – Anreise in die wunderschöne Toskana, nach Montecatini Terme. Zimmerbezug in Ihrem 4* Standorthotel, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag – Samstag, 17. April:
Nach dem Frühstück erwartet Sie der einzigartige Zitronengarten von Pescia. Hier wurden über 200 verschiedene Zitrusarten in antiken, aber auch modernen Kulissen, zwischen Wegen, Tunneln und großen Figuren in Szene gesetzt. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour durch den Garten. Im Anschluss lassen Sie sich traditionell hergestellte Zitrusmarmelade und auch den toskanische Likör Limoncello schmecken.
Am Nachmittag erkunden Sie Lucca, eine der wohl schönsten Städte der Toskana. In Lucca verschmelzen eine Vielzahl, teils gegensätzliche, architektonische Stilrichtungen zu einem großen wunderschönen Gesamtbild – so sind die schönen Kirchen San Michele in Foro und San Martino harmonisch von herrschaftlichen Palästen umgeben, die vier oder fünf Jahrhunderte später entstanden sind. Kulinarisch begleitet wird Ihre Stadtbesichtigung mit dem leckeren lucchesischen Kuchen Buccellato. Zum Abschluss des Tages besteigen Sie den bekannten, mittelalterlichen 44m hohen Torre Guinigi, dessen Dachgarten von 7 Steineichen gekrönt wird. Genießen Sie von hier oben einen wunderschönen Ausblick auf die ganze Stadt, die Piazza del Mercato und die Apuanischen Alpen.

3. Tag – Sonntag, 18. April:
Heute Vormittag bringt Sie die älteste sich noch in Betrieb befindliche italienische Standseilbahn nach Montecatini Alto. Bei einem kleinen Spaziergang genießen Sie die malerischen Panoramen des kleinen Bergdorfes. Nach Ihrer kleinen Erkundungstour werden Sie zu einem in der Nähe gelegenen Weingut begleitet. Dort erwartet Sie eine inspirierende Koch-Show. Schauen Sie dem einheimischen Koch auf die Finger, wie er vor Ihren Augen ein schmackhaftes 3-Gang-Menü zaubert. Selbstverständlich werden Sie sich das heute zubereitete Menü direkt vor Ort schmecken lassen. Dazu verköstigen Sie in geselliger Runde köstliche, toskanische Weine. Abgerundet wird Ihre heutige kulinarische Erlebnisreise mit einer Olivenölprobe am Nachmittag.

4. Tag – Montag, 19. April:
Der heutige Ausflug führt Sie zuerst nach San Gimignano. Bereits aus der Ferne erkennt man die charakteristischen Geschlechtertürme, die das Bild der Stadt prägen. Bewundern Sie während Ihres geführten Stadtrundgangs u.a. die schöne Basilica di Santa Maria Assunta, den beeindruckenden Palazzo del Popolo und die Piazza della Cisterna mit ihrem hübschen Brunnen. Abgerundet wird Ihr Besuch in San Gimignano mit dem Besuch einer prämierten Eisdiele, wo Sie ein leckeres Weltmeister-Eis genießen dürfen. Die Mittagszeit verbringen Sie auf einem BIO-Betrieb wo Schafkäse produziert wird. Hier werden Sie mit einem Mittags-Menü auf Schafkäse basierend und einigen edlen dazu passenden Tropfen verwöhnt. Anschließend führt Sie die Fahrt weiter in die kleine Stadt Volterra, eine typische Ortschaft in der Region Toskana mit ihren Türmen, Kirchen und verwinkelten Gassen. Volterra wird dominiert von einer wuchtigen Burg der berühmten Medici, jener einflussreichen Familiendynastie im 15. und 16. Jahrhundert. Sehenswert ist auch der Palazzo dei Priori, einer der ältesten städtischen „Paläste“ in Italien.

5. Tag – Dienstag, 20. April:
Durch die idyllischen Landschaften der Toskana eisen Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück zu Ihrer Zustiegstelle.

 

 

Lade Karte ...

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer