Inselhüpfen Dänemark

Ab € 1.169,-

Datum
11.08.2020 - 17.08.2020

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 1.169,-
Preis pro Person: € 1.199,-
Einzelzimmerzuschlag: € 240,-

Fix-Buchung
Anfrage


Geschichtsträchtige und märchenhafte Städte, idyllische Landschaften und pittoreske Fischerdörfer machen diese Reise so reizvoll.

1. TAG – DIENSTAG, 11. AUGUST:
Fahrt von Peuerbach – weitere Zustiege nach Vereinbarung – Anreise in den hohen Norden Deutschlands, im sogenannten Land zwischen den Meeren. Abendessen und Nächtigung in Bad Bramstedt.

2. TAG – MITTWOCH, 12. AUGUST:
Heute geht es nach Dänemark: In Sönderborg findet man eine hübsche Altstadt. Von der Insel Als mit ihren Steilküsten und malerischen Buchten nehmen Sie die Fähre von Fynshav nach Böjden auf der Insel Fünen. Machen Sie einen Bummel durch die reizende Kleinstadt Faaborg, bevor Sie nach Odense weiterreisen. In Odense wurde der Dichter Hans Christian Andersen geboren, der vor allem durch seine Märchen berühmt wurde, z.B. „Die Prinzessin auf der Erbse“. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählt unter anderem die St.-Knud-Kirche, die zu den schönsten gotischen Bauwerken Dänemarks zählt. Abendessen und Nächtigung in Odense.

3. TAG – DONNERSTAG, 13. AUGUST:
Die Fahrt führt Sie heute über die Storebaeltbrücke auf die Insel Seeland. Besonders eindrucksvoll ist die 6,9 km lange Ostbrücke – eine der längsten Hängebrücken der Welt! Von der Hafenstadt Korsör haben Sie einen schönen Ausblick auf das Bauwerk. Interessantes über ihren Bau kann man im Informationszentrum Storebaelt (bei der Mautstelle) erfahren. In Korsör befinden sich außerdem ein Stadtmuseum und hübsche alte Kaufmannshöfe. Weiterfahrt in die Stadt Roskilde, welche für ihren Dom bekannt ist. Das Backsteingebäude aus dem 13. Jh. zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO! Nicht weit entfernt liegt Kopenhagen, die Hauptstadt des Königreichs Dänemark. Bei einer Stadtführung wird Sie Kopenhagen mit seinen prachtvollen Bauten, schönen Plätzen und unzähligen Kirchen sicher begeistern. Mehrere Schlösser liegen direkt in der Innenstadt, wie z.B. Amalienborg mit dem imposanten Schlossplatz, auf dem die Wachablösung stattfindet. Ebenfalls sehr sehenswert ist der innerstädtische Hafenkanal Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt. In den angrenzenden farbenfrohen Giebelhäusern findet man viele kleine Restaurants, in denen man auch draußen sitzen und den Blick auf die vielen Boote genießen kann. Abendessen und Nächtigung im Raum Kopenhagen.

4. TAG – FREITAG, 14. AUGUST:
Erneut überqueren Sie eine Brücke – die berühmte Öresundbrücke. Hierbei handelt es sich um die weltweit längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Es geht über den Öresund nach Malmö, der drittgrößten Stadt Schwedens. Sehenswert sind hier die gotische St.-Petri-Kirche, das prachtvolle Rathaus, der Lilla Torg – der wohl schönste Platz der Stadt, sowie die Festungsanlage Schloss Malmöhus, die ein Museum beherbergt. Ein echter Blickfang ist das spektakuläre Hochhaus „Turning Torso“. Weiterreise durch das südliche Schweden nach Ystad. Hier findet man ein wunderschönes, geschlossenes Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern und kopfsteingepflasterten Gassen. Weltweit bekannt wurde Ystad durch Henning Mankells Kriminalromane, dessen Romanfigur Kurt Wallander hier ermittelt. Mit der Fähre reisen Sie weiter nach Rönne, dem Hauptort der dänischen Insel Bornholm. Ihre abwechslungsreiche Landschaft mit schroffen Klippen, weißen Stränden, Mooren, Wäldern und Heideflächen sowie malerischen Fischerdörfer machen Bornholm zur „Perle der Ostsee“. Abendessen und Nächtigung.

5. TAG – SAMSTAG, 15. AUGUST:
Bornholms malerische Landschaften und Orte lernen Sie heute bei einer ganztägigen Inselführung kennen. Dazu gehören das Hafenstädtchen Svaneke mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen sowie Almindingen – eines der größten Waldgebiete Dänemarks. Charakteristisch für Bornholm sind die mittelalterlichen Rundkirchen, wie die Österlars Kirche, und die Heringsräuchereien. Hier verkosten Sie eine Bornholmer Spezialität: die „Sonne über Gudhjem“ – ein geräucherter Hering, serviert mit Schwarzbrot, Zwiebeln und Eigelb. Sie sehen außerdem den malerischen Fischerort Gudhjem, die große Burgruine Hammershus und den geschichtsträchtigen Ort Hasle. Nicht weit entfernt liegt eine Steilküste mit der 40 m hoch aufragenden Klippe „Jons Kapel“. Der Süden der Insel ist für den langen, weißen Strand von Dueodde bekannt: dieser wird von Dünen und Kiefernwäldern gesäumt und sein Sand ist so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet wurde. Abendessen und Nächtigung im Hotel vom Vortag.

6. TAG – SONNTAG, 16. AUGUST: Morgens Fährüberfahrt nach Sassnitz auf der Insel Rügen. Die größte deutsche Insel ist vor allem für ihre reizvollen Seebäder und die Kreidefelsen bekannt. An der über 570 km langen Küste wechseln sich Buchten und Bodden, Steilhänge und schöne Strände ab. Die berühmten weiß leuchtenden Kreidefelsen liegen im Nationalpark Jasmund und zählen mit den umgebenden üppigen Buchenwäldern zum UNESCO-Weltnaturerbe! Sehenswert sind auch die traditionsreichen Badeorte, wie zum Beispiel Binz und Sellin. Diese besitzen hübsche Seebrücken und werden von der sogenannten Bäderarchitektur geprägt: Weiße Holzhäuser und Villen, oft verziert mit Türmchen und Erkern, machen den Charme dieser Orte aus. Abendessen und Nächtigung auf Rügen.

7. TAG – MONTAG, 17. AUGUST:
Durch die flachen Landschaften des Nordens reisen Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück zu Ihrer Zusteigestelle.

LEISTUNGEN:
Busfahrt lt. Programm, 6x Nächtigung/Halbpension in guten Mittelklassehotels, Mautgebühr Storebaeltbrücke, Mautgebühr Öresundbrücke, Fährüberfahrt Fynshav-Böjden, Fährüberfahrt Ystad-Rönne, Fährüberfahrt Rönne-Sassnitz, Stadtführung Kopenhagen, Stadtführung Odensee, Stadtführung Malmö, Inselführung Bornholm, Halbtagesrundfahrt Insel Rügen, Eintritt Österlars Rundkirche, Eintritt Dom Roskilde, Spezialität „Sonne über Gudhjem“ durchgehende Reisebegleitung, eventuell weitere anfallende Eintritte sind separat vor Ort zu bezahlen

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer