Friaul – Grado: Wein, Kultur & Meer

ab € 589,-

Datum
09.09.2019 - 12.09.2019

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 575,-
Preis pro Person: € 589,-
Einzelzimmerzustieg: € 90,-

Leistungen:
Busfahrt lt. Programm
3x Nächtigung/Frühstück im zentralen 4* Hotel in Grado
1x Abendessen (1x Altstadtrestaurant in Grado)
2x Mittagessen (1x Udine, 1x San Daniele)
Bootsfahrt Grado
Eintritte lt. Programm
Weinverkostung Collio
Örtliche Reiseleitung
Durchgehende Reisebegleitung

Fix-Buchung
Anfrage


Reisebegleitung: Kumpfmüller Helmut

1.Tag – Montag, 9. September:
Abfahrt in Peuerbach – Zustiege nach Vereinbarung – Salzburg – Tauernautobahn- Kanaltal – Tarvis – Udine. Hier erwartet Sie ein Stadtrundgang zur Piazza Libertà, Loggia del Lionello – Mittagessen und Weiterfahrt nach Grado. Bootsfahrt zu einer Laguneninsel zur Wallfahrtskirche S. Barbara – anschließend Hotel-CheckIn im Hotel und gemeinsames Abendessen in einem Altstadtrestaurant.

2.Tag – Dienstag, 10. September:
Nach Frühstück erwartet Sie ein geführter Rundgang durch Grado. Busfahrt nach Aquileia mit Besichtigung der Ausgrabungen (röm. Forum, Flusshafen) und der Patriarchenbasilika (Mosaiken). Danach geht’s zur Rundfahrt ins Collio, dem berühmten Weinbaugebiet mit Besichtigung eines Weinkellers inkl. Verkostung. Weiterfahrt in die nahegelegene Langobardenstadt Cividale del Friuli. Mit der Führung kommen Sie durch die Altstadt an Rathaus und Dom vorbei, besichtigen das Tempietto (Unesco-Kulturerbe) und die sagenumwobene Teufelsbrücke über den Fluss Natisone. Nächtigung in Grado.

3.Tag – Mittwoch, 11. September:
Morgens fahren Sie nach Miramare, dem traumhaft gelegenen weißen Schloss am Meer (Führung). Weiterfahrt nach Triest. Nach einer Mittagseinkehr gibt’s eine Führung durch die neuen Stadtviertel aus der Habsburgerzeit, dem Canal Grande, zur griech.orth. Kirche, der alten Boerse, dem Verdi Theater und zum Hauptplatz (Piazza Unità d’Italia). Anschließend geht’s vorbei am römischen Theater zum Hügel von San Giusto mit der Kathedrale, der Burg und das röm. Forum. Nächtigung in Grado.

4.Tag – Donnerstag, 12. September:
Der letzte Tag führt Sie zuerst zur einzigartigen Mosaikschule nach Spilimbergo. Sie ist in der ganzen Welt wegen ihrer dort entstehenden sowohl antiken als auch modernen Dekormosaike bekannt. Weiterfahrt nach San Daniele del Friuli, wo Sie in der alten Kirche San Antonio Abate die farbenprächtigen Fresken des Malers Pelegrino bestaunen. Den Abschluss unserer Fahrt bildet die Einkehr in eine typisch friulanischen Taverne. Bei einem mehrgängigen Menü genießen wir auch den berühmten Prosciutto di San Daniele, anschließend Heimfahrt

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer