Fotoclubreise Genuss und Kultur Friaul und die Colli Orientali

Ab € 549,-

Datum
11.06.2020 - 14.06.2020

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 549,-
Preis pro Person: € 569,-
Einzelzimmerzuschlag: € 112,-

Fix-Buchung
Anfrage


Kaum eine Region Italiens verfügt über solch eine Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften wie Friaul-Julisch Venetien: 2.300 m hohe Friauler Dolomiten, Weinberge, Karstlandschaften und malerische Küsten, fruchtbare Ebenen, Lagunen und Vogelschutzgebiete, lange Sandstrände – Natur pur. Historische Städte und Dörfer sowie prachtvolle Schlösser und Relikte aus der k.u.k.-Monarchie bilden zusammen mit der regionalen Küche und erlesenen Weinen den kulturellen Rahmen.

1. TAG – DONNERSTAG, 11. JUNI: Anreise nach Udine
Anreise über Salzburg, Villach, Tarvis nach Ugovizza, wo wir zu Mittag in einem kleinen Fischrestaurant an einem schönen Teich einkehren. Weiter geht die Fahrt über Venzone, Gemona nach Udine. Dort sehen wir während einer Stadtführung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Zimmerbezug. Der Abend steht zur freien Verfügung.

2. TAG – FREITAG, 12. JUNI: Görz – Cividale del’Friuli Collio
Mit einer örtlichen Reiseleitung fahren wir nach Görz. Die Stadt am Fluss des Isonzo (slowenisch Soca) wurde nach dem 2. Weltkrieg in einen italienischen (Gorizia) und einen jugoslawischen (Nova Goricis) Bereich aufgeteilt. Die Kirche des heiligen Ignatius, das Castell und vieles mehr erkunden wir beim Stadtrundgang. Am Nachmittag besichtigen wir das geschichtsträchtige Städtchen Cividale del’Friuli mit der sehenswerten Altstadt der Piazza del Duomo, dem Palazzo Pretorio und dem Palazzo die Provveditori Vendeti. Anschließend fahren wir in das berühmte Weinanbaugebiet der Region, dem Collio. Dort besichtigen wir einen Weinkeller und verkosten den einen oder anderen Tropfen bei einem gemeinsamen Abendessen.

3. TAG – SAMSTAG, 13. JUNI: Grado – Aquilea
Nach dem Frühstück fahren wir mit einer örtlichen Reiseleitung in die Lagunenstadt Grado. Wir bummeln durch die historische Altstadt und genießen das mediterrane Flair der Hafenstadt, bevor wir eine Lagunenfahrt unternehmen. Anschließend begeben wir uns auf die Spuren der römischen Kaiserzeit nach Aquileia. Die Stadt zählt dank der archäologischen Ausgrabungsstätten und den herrlichen Bodenmosaiken zum UNESCO-Weltkulturerbe und bietet den Besuchern unvergessliche Kulturerlebnisse. Vorbei am Schloss Strassoldo und Palmanova geht es zurück nach Udine. Den Abend lassen wir in einem traditionellen Restaurant ausklingen.

4. TAG – SONNTAG, 14. JUNI: Udine – Peuerbach
Nach dem Frühstück verlassen wir Udine in Richtung Buttrio, wo wir im romantischen Schloss Kobarid einen kurzen Fotostopp machen – Predilpass. Mittagsrast (Chalet al Lago) am Predilsee und Weiterfahrt Richtung Heimat.

LEISTUNGEN:
Busfahrt lt. Programm, 3x Nächtigung/Frühstück im guten Mittelklassehotel im Zentrum von Udine, Mittagessen in Ugovizza, Stadtführung Udine, örtl. Ganztagesreiseleitung am 2. und 3. Tag, Weinkellerbesichtigung und Abendessen mit Weinverkostung, Lagunenschifffahrt Grado, Abendessen Tavagnacco, Reisebegleitung

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer