90 Jahre Heuberger-Jubiläumsreise Highlights Latium & Rom

ab € 1.190,00

Datum
14.10.2019 - 20.10.2019

Buchung / Anfrage

Frühbucherpreis: € 1.160,-
Preis pro Person: € 1.190,-
Einzelzimmerzuschlag: € 250,-
Leistungen:
* Busfahrt lt. Programm
* 2x Halbpension im 4*-Hotel in Viterbo
* 3x Nächtigung/Frühstück im 4*-Hotel in Rom
* 3x Abendessen in Rom (2x Restaurant, 1x Frascati)
* 1x Halbpension im 4*-Hotel in Soave
* Nächtigungssteuern
* Ganztages-Reiseleitung Ausflug Bolsenasee
* Stadtführungen in Viterbo, Gaeta, Citta della Pieve, Soave und Verona
* Besichtigungen in Rom mit örtl. Reiseleitung
* Einfahrtsgebühren Stadt Rom
* Eintritt Abbazia di S. Maria di Farfa
* Eintritt und Führung Castel Gandolfo inkl. Fahrt mit dem ökol. Fahrzeug durch den Barbarini Garten
* Eintritt und Führung Kolosseum Innen und Forum Romanum
* Eintritt und Führung Kloster Montecassino
* Reisebegleitung August Heuberger

Fix-Buchung
Anfrage


Unternehmen Sie mit uns eine kulturhistorische Schmankerlreise ins teilweise unbekannte Latium,

und natürlich nach Rom, DEM Reiseziel unseres Seniorchefs Gustl Heuberger.

 

Das Latium, die unbekannte Region in der Mitte Italiens, hat einiges zu bieten. Neben einer Fülle von Kunstschätzen findet man viel intakte Natur: das sanft-grüne Hügelland um den Lago di Bolsena, die verborgenen Tuffschluchten Nord-Etruriens, das einsame Hochgebirge an der Grenze zu den Abruzzen und lange Sandstrände im neapolitanisch geprägten Süden.

1. Tag, Montag, 14. Oktober:
Abfahrt in Peuerbach – Zustiege nach Vereinbarung – Salzburg – Villach – Udine – Padua – Bologna – Florenz – Viterbo, die Hauptstadt Latiums. Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel im Raum Viterbo, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag, Dienstag, 15. Oktober:
Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt um den Bolsenasee, einem der zahlreichen Vulkanseen im Latium. Als erstes besuchen Sie Montefiascone, dem vielleicht schönsten „Balkon“ über dem See. Weiterfahrt nach Bolsena. Auf einer Anhöhe erhebt sich die prächtige Rocca Monaldeschi della Cervara über dem mittelalterlichen Stadtviertel. Anschließend machen Sie einen Abstecher in das Etruskerstädtchen Sovana, welches größtenteils aus Tuffstein besteht. Wahrzeichen Sovanas ist der Palazzo dell’Archivio mit seinem charakteristischen Glockenturm auf der Piazza del Pretorio. Wieder entlang des Bolsenasees fahren Sie zurück in Ihr Hotel, Abendessen und Nächtigung.

3. Tag, Mittwoch, 16. Oktober:
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang in Viterbo. Die historische Altstadt gilt als eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Mittelitaliens. Es sind noch zahlreiche Paläste, wie der Palazzo dei Papi oder der Palazzo die Priori erhalten. Sie sehen außerdem die Kathedrale San Lorenzo. Anschließend verlassen Sie Viterbo und erreichen Fara in Sabina. Besichtigung der Abbazia di Santa Maria di Farfa, wo sich Karl der Große im Jahre 800 n.Chr. auf seine Krönung vorbereitete. Anschließend fahren Sie weiter nach Rom und unternehmen Ihre ersten Besichtigungen. Abendessen in einem guten Restaurant in Rom.

4. Tag, Donnerstag, 17. Oktober:
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug in die Albaner Berge nach Castel Gandolfo (Sommerresidenz des Papstes). Hier erwartet Sie eine Rundfahrt durch den Barbarini Garten, dem „grünen Herzen“ der Päpstlichen Villen, und Sie besichtigen den Palazzo, wo Sie Einblicke in die privaten Räume der Päpste erhalten. Rückfahrt nach Rom und Besichtigung des Petersdoms. Anschließend erwartet Sie das „antike Rom“. Führung im Kolosseums (nach Verfügbarkeit) und Spaziergang durch das Forum Romanum. Abendessen in einem netten Restaurant in Rom.

5. Tag, Freitag, 18. Oktober:
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den Süden von Rom. Sie fahren über Ostia am Meer entlang zum Hafenort Gaeta, der malerisch auf einer Landzunge an der Küste zwischen Rom und Neapel liegt. Gaeta hat einen schönen mittelalterlichen Stadtkern, traumhafte Strände und eine einladende Promenade. Weiter geht es zur berühmten Benediktinerabtei Montecassino, die auf einem Felsen, hoch über der modernen Stadt Cassino thront. Auf der Rückfahrt nach Rom erwartet Sie ein Abendessen in Frascati, dem berühmten Weinanbaugebiet. Nächtigung in Ihrem Hotel in Rom.

6. Tag, Samstag, 19. Oktober:
Sie verlassen Rom und fahren nach Città della Pieve in der Provinz Perugia. Die etruskisch-römische Ortschaft entstand im Frühmittelalter rings um die Kirche. Sehenswert sind hier die Kathedrale, der Stadtturm, der Bischofsturm, und der Palazzo della Corgna. Weiter führt Sie die Reise nach Soave. Das mittelalterliche Städtchen ist von einer fast komplett erhaltenen beeindruckenden Stadtmauer mit 24 Türmen umgeben. Die beeindruckende und gut erhaltene Burg überragt den Ort. Sehen Sie die Piazza Antenna, Palazzo di Giustizia und das heutige Rathaus, Palazzo del Capitano. Auf den Hügeln rund um Soave gedeiht einer der bekanntesten Weine der Region Veneto. Bezug der Zimmer in Ihrem Hotel in Soave, Abendessen und Nächtigung.

7. Tag, Sonntag, 20. Oktober:
Mit vielen Reiseeindrücken im Gepäck verlassen Sie heute Italien. Fahrt über Verona, Stadtführung – Rovereto – Bozen nach Brixen, Mittagessen und Heimreise über Brenner – Innsbruck – Kufstein – Salzburg – Peuerbach.

Karte nicht verfügbar

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer